Masuren-Team, Kanu, Fahrrad, Krutynia, Czarna Hańcza, Kanutouren, Fahrradreisen, Kanuwanderungen, Polen, Masuren

Geführte Kanutour auf der Krutynia

Wenn man von Masuren erzählt, muß die Krutynia unbedingt erwähnt werden. Für Wasserwanderer ist sie der schönste Fluß Masurens. Sein Weg führt durch eine bezaubernde, oft parkähnliche Landschaft. Nur selten berührt er eine Siedlung, meist umgibt uns eine beruhigende Stille. Nur die Wasservögel, zuweilen eine Kuh oder ein Pferd schauen uns zu. Glasklar ist das Wasser, was es ermöglicht, die Fauna und Flora im Wasser bis auf den Grund zu beobachten. Es ist einfach unbeschreiblich schön - ein unvergeßliches Erlebnis und Abenteuer!

Von Sorkwity geht unsere Kanutour in südlicher Richtung durch mehrere, miteinander verbundene, schmale Seen und schließlich in den Muckersee. Die Krutynia beginnt an der nördlichen Spitze des Muckersees und schlängelt sich in unzähligen Windungen durch die Johannisburger Heide, um dann in den idyllisch gelegenen Gartensee zu münden, der wiederum durch eine Wasserader mit dem Schönfließsee und dem Beldahnsee verbunden ist. Bereits im 19. Jahrhundert endeckten diese Naturschönheiten die russischen Philliponen, die unter Leitung des Mönches Phillip im Dorf Wojnowo ein Kloster begründeten und eine wunderbare Ikonensammlung zusammentrugen. Dieses Kloster werden wir während unserer Kanufahrt ebenfalls besichtigen.

Anzeigen/Verstecken Reiseprogramm und -route

1. Tag: Ankunft in Sorkwity oder Jędrychowo, einem Ort zwischen Olsztyn/Allenstein und Mrągowo/Sensburg, Richtung Augustow. Unser Treffpunkt ist die Campingwiese beim Schloß, mit DU/WC. Sie erreichen sie, wenn Sie von der Hauptstraße rechts einbiegen. Wir treffen uns mit dem deutschsprachigen Reiseleiter am Samstag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr. Dann bringen wir die Autos auf einen bewachten und gesicherten Parkplatz. Am Abend lernen wir uns am Lagerfeuer kennen und am Sonntagmorgen beginnen wir unsere Tour. Die erste Übernachtung ist in der Regel in einfachen Doppelzimmern mit Seeblick in Sorkwity/Jędrychowo (HP).

2. Tag: Sorkwity - Bieńki (ca. 16 km)

3. Tag: Bieńki - Nowy Zyzdrój (ca. 16 km)

4. Tag: Nowy Zyzdrój - Zgon (ca. 19 km)

5. Tag: Zgon - Krutyń (ca. 14 km)

6. Tag: Krutyń - Ukta (ca. 16 km)

7. Tag: Ukta - Nowy Most/Iznota (ca. 14 km)
Nach der Ankunft am Ziel-Biwak säubert die Crew die Ausrüstung. Falls vorher vereinbart, erfolgt der Rücktransfer zum Startort, wo die Autos geparkt sind. Die Kosten für diesen Rücktransfer liegen bei ca. 5 Euro pro Person. Die Autos können schon zum Camp geholt werden. Für die Übernachtung zum Samstag stehen die Zelte noch zur Verfügung bzw. auf Wunsch kann auch ein Doppelzimmer mit Frühstück gebucht werden.

8. Tag: Heimreise. Auf Gruppenwunsch Transfer zum Flughafen nach Warschau oder zu einem Busbahnhof in Mragowo oder Olsztyn.

Anzeigen/Verstecken Leistungen

  • Verpflegung und 7 Übernachtungen je nach Version (siehe Preise)
  • Deutschsprachige Reisebegleitung
  • Einführung in die Paddeltechnik
  • Infomaterial und genaue Landkarte für die Route
  • Hochwertige Wanderkanus, komplett ausgestattet (3er Kanadier nur von 2 Personen besetzt)
  • Zelte, Trockensäcke für Kleidung, Kunststofftonnen für Wertsachen
  • Bootswagen zum leichteren Umtragen der Boote an Wehren
  • Biwakkosten inklusive Kurtaxe bzw. Gemeindeabgabe
Nicht im Preis enthalten sind:
  • An- und Abreise
  • Versicherungen
  • Gepäckbeförderung
  • Luftmatratzen, Schlafsäcke
  • Parkkosten
  • eventuelle Gebühren für die Duschenbenutzung auf dem Zeltplatz
  • Rücktransfer am letzten Tag zum Ausgangspunkt/Parkplatz
Bei ungeradzahligen Teilnehmerzahlen und Zeltübernachtung muss mit einem "Einzelzeltzuschlag" von 30 Euro pro Tour gerechnet werden.

Der Transport zwischen öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus bzw. Bahnhof) und dem Start- bzw. Endpunkt der Tour kann gegen Aufpreis und nach Absprache auch übernommen werden. Gleiches gilt für den Bus-Transfer der Autofahrer zurück zum Auto.

Anzeigen/Verstecken Preise

  • Standardversion (SV): 279 Euro
    Übernachtung im Iglu-Zelt (jeweils 2 Personen), Selbstverpflegung mit der zur Verfügung gestellten Kochausrüstung.
    Für die Übernachtung zum Samstag stehen die Zelte noch zur Verfügung.
    (Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.)
  • "Halbpension im Zelt" (HPZ): 399 Euro
    Übernachtung im Iglu-Zelt (jeweils 2 Personen); auf Wunsch ist die erste Übernachtung in einfachen Doppelzimmern mit Seeblick in Sorkwity/Jedrychowo möglich gegen Aufpreis von 15 bis 20 Euro; Halbpension ab Abendessen am 1. Tag bis zum Abendessen am Abreisetag (Frühstück und warmes Abendessen, jeweils in den Speisesälen der Bootsstationen). Für die Übernachtung zum Samstag stehen die Zelte noch zur Verfügung.
    (Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.)
  • "Halbpension mit fester Unterkunft" (HPF): 499 Euro
    Übernachtung in Campinghütten oder Pensions-Doppelzimmern, Halbpension ab Abendessen am 1. Tag bis zum Frühstück am Abreisetag (Samstag) - jeweils in den Speisesälen der Bootsstationen bzw. Pensionen
    Einzelzimmer-Zuschlag: 80 Euro
    (Nur für Reisegruppen ab 5 Personen.)
  • "Halbpension mit Hotel/Pension" (HPH, mit täglichen Rücktransfers): 599 Euro
    Übernachtung in Hotels oder Pensionen (Doppelzimmer), Halbpension ab Abendessen am 1. Tag bis zum Frühstück am Abreisetag
    Einzelzimmer-Zuschlag: 150 Euro
    (Nur für Reisegruppen ab 7 Personen bzw. Wiederverkäufer wie Busunternehmer oder Reisebüros.)
  • NEU: Individuelle Kanuwanderung (Code KRi) in der Version HPZ für 349 Euro oder in der Version HPF für 449 Euro (jeweils pro Person)
    Wanderung nach eigenem Ermessen, aber mit deutschsprachiger Karte, präziser Streckenbeschreibung und vorreservierten Übernachtungsstellen.
Alle angegebenen Preise sind pro Person. Es gelten die jeweils angegebenen Buchungsbedingungen.

Bei Familien ab 4 Personen gewähren wir einen Familienrabatt von 5 Prozent auf den Gesamtreisepreis der Familie. Zur Familie zählen dabei Oma, Opa, Vater, Mutter, Kinder, Geschwister, Enkel und natürlich auch Urenkel und Urgroßeltern.

Anzeigen/Verstecken Termine

Unsere Touren beginnen immer samstags und enden am darauffolgenden Samstag. Folgende feste Termine haben wir geplant:

  • 17.06. - 24.06.2017 (Code: KR-1)
  • 24.06. - 01.07.2017 (Code: KR-2)
  • 01.07. - 08.07.2017 (Code: KR-3)
  • 08.07. - 15.07.2017 (Code: KR-4)
  • 15.07. - 22.07.2017 (Code: KR-5)
  • 22.07. - 29.07.2017 (Code: KR-6)
  • 29.07. - 05.08.2017 (Code: KR-7)
  • 05.08. - 12.08.2017 (Code: KR-8)
  • 12.08. - 19.08.2017 (Code: KR-9)
  • 19.08. - 26.08.2017 (Code: KR-10)
Weitere Termine nennen wir Ihnen gern auf Anfrage bei Anmeldung einer ganzen Teilnehmergruppe.

Anzeigen/Verstecken Alternativen

Möchten Sie lieber auf der Czarna Hańcza durch den Wigry-Nationalpark? Oder paßt Ihnen keiner dieser Termine und Sie möchten lieber auf eigene Faust Masuren per Kanu erkunden? Attraktiv ist auch die Kombination von Rad- und Kanutour.

Falls auch diese Möglichkeiten Sie nicht begeistern können, schreiben Sie uns doch Ihre individuellen Wünsche per Mail. Wir werden versuchen, auch Ihren Masurenurlaub zu organisieren bzw. können Ihnen vielleicht unsere Partner für die "besonderen" Fälle empfehlen.

Jetzt buchen!
Zurück zur Angebotsauswahl ...

© Masurenteam 2006. Diese Webseiten werden betreut vom Web.Service Luthardt.    Zur Startseite   Mail